"DAS DSCHUNGELBUCH" an der Konradschule

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten vier fantastische Musical-Shows


Nach acht Monaten Probenzeit war es im Juli 2016 endlich soweit! Die kleinen Darsteller der Musical-AG DAS DSCHUNGELBUCH präsentierten die Abenteuer des kleinen Menschenjungen Mogli, der im indischen Dschungel bei den Wölfen aufwächst, aber von dem schwarzen Panther Baghira und dem Bär Balu zu den Menschen zurück gebracht wird, als der Tiger Shir Khan zurück kehrt, um Mogli zu töten. Neben dem rappenden Bär Balu, der coolen Affenbande, der lustigen Elefantenarmee und der listigen Schlange Kaa wurde auch ein Tanz für die Gruppe der indischen Mädchen aus der Menschensiedlung einstudiert.



Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 der Konradschule Bottrop begeisterten nicht nur die Lehrer, Eltern und Mitschüler an drei Vorstellungen in ihrer Turnhalle. Sie gaben sogar eine Zusatzvorstellung im AWO-Seniorenheim in Bottrop-Fuhlenbrock. Weitere Kontakte dieser Art sing geplant.

Die Regie und die Einstudierung der Lieder übernahm Cirsten Piduhn von der Gelsenkirchener Medienfirma „Quest Media & Entertainment Services“, die auch das Textbuch für das Musical geschrieben hat. Die Schülerinnen und Schüler lernten ihre Dialoge spielerisch bei den Proben und übten gemeinsam die Lieder und Tierbewegungen ein. Dabei war es besonders wichtig, dass die Kinder lernten einander zuzuhören, aufeinander Rücksicht zu nehmen, und zu erkennen, dass sie eine Gruppe sind und dass es nicht darauf ankommt, wer welche Rolle hat, sondern dass der Erfolg bei einer Aufführung das Produkt aller Darsteller des Ensembles ist.



Nach diesem erfolgreichen Projekt geht es nach den Sommerferien 2016 direkt weiter. Die Schülerinnen und Schüler können sich dann wieder bei einem neuen Casting für die Musical-AG der Konradschule bewerben. Im neuen Schuljahr werden sich die kleinen Darsteller mit dem kleinen Mädchen Dorothy auf die Suche nach dem „Zauberer von Oz“ machen.



zurück zur Projekt-Übersicht »